*
Logo
blockHeaderEditIcon

RA H.-J. Binder - Fachanwalt für Mietrecht, WEG-Recht in Darmstadt

Social-Menu
blockHeaderEditIcon

RA Hans-Jürgen Binder
Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht

Untermenu-Titel-1
blockHeaderEditIcon

“amicus certus in re incerta cernitur„

Menu
blockHeaderEditIcon

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Hans-Jürgen Binder, Darmstadt. Rechtsanwalt und seit 2006 Fachanwalt für Miet- und WohnungseigentumsrechtMit der Beschluss der 3. Satzungsversammlung des Deutschen Anwaltsvereins wurde zum 01.07.2005 – neben fünf weiteren neuen Fachanwaltschaften – auch der Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht eingeführt. Ein insoweit erworbener Fachanwaltstitel macht der Mandantschaft deutlich, dass der Rechtsanwalt/die Rechtsanwältin über entsprechendes Spezialwissen und erhebliche praktische Erfahrungen im Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechts besitzt.

Die Verleihung der Befugnis zur Führung der Fachanwaltsbezeichnung wird durch die jeweiligen Rechtsanwaltskammern des Landes – in Hessen die Rechtsanwaltskammer Frankfurt/Main erteilt.

Voraussetzung für die Bezeichnung „Fachanwalt im Miet- und Wohnungseigentumsrecht“ ist der Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse und praktischen Erfahrungen gegenüber dem bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt eingerichteten Prüfungsausschuss. Hierbei handelt es sich im einzelnen um

  • eine mindestens dreijährige Zulassung und Tätigkeit als Rechtsanwalt innerhalb von 6 Jahren vor der Antragstellung,
  • der Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse in den Bereichen:
    • Recht der Wohnraummietverhältnisse
    • Recht der Gewerberaummietverhältnisse und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht, 
    • Maklerrecht, Nachbarrecht und Grundzüge des Immobilienrechts, 
    • miet – und wohnungseigentumsrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht, einschließlich Steuerrecht,
    • miet – und wohnungseigentumsrechtliche Besonderheiten des Verfahrens - und Vollstreckungsrechts.

Dieser Nachweis wird durch eine erfolgreiche Teilnahme an einem Fachanwaltslehrgang (Dauer mindestens 120 h) sowie den Abschluss dieses Lehrgangs durch bestandene Klausuren geführt.

  • Nachweis besonderer praktischer Erfahrungen:

Der Nachweis besonderer praktischer Erfahrungen setzt voraus, dass der Rechtsanwalt/die Rechtsanwältin innerhalb der letzten drei Jahre vor der Antragstellung im Fachgebiet persönlich und weisungsfrei mindestens 120 Fälle bearbeitet hat. Davon sind mindestens 60 gerichtliche Verfahren vorzuweisen. Weitere mindestens 60 Fälle müssen auf die Bereiche des Wohnraummietrechts und des Wohnungseigentumsrechts entfallen.

Zur Nachweisführung der geforderten Kenntnisse und praktischen Erfahrungen sind dem Prüfungsausschuss die Zeugnisse und Klausuren sowie eine detaillierte Liste der Fallbearbeitung vorzulegen, wobei der Prüfungsausschuss den Rechtsanwalt/die Rechtsanwältin bei Bedarf zu einem Fachgespräch lädt.

Sind diese in der Fachanwaltsordnung niedergelegten Voraussetzungen erfüllt, schlägt der Prüfungsausschuss dem Vorstand der Rechtsanwaltskammer vor, dem Rechtsanwalt/der Rechtsanwältin die Fachanwaltsbezeichnung für Miet- und Wohungseigentumsrecht zu verleihen.

Startseite-Block-10
blockHeaderEditIcon

Kontaktinformationen

Startseite-Block-11
blockHeaderEditIcon

Rechtsanwalts-Kanzlei Binder

Hans-Jürgen Binder

Fachanwalt für Miet- und
Wohnungseigentumsrecht

Startseite-Block-contact
blockHeaderEditIcon

Anschrift

contact
blockHeaderEditIcon

Bessunger Straße 106
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 66 15 61
Telefax: 06151 66 20 62
Email: info@rabinder.de
Internet: www.RABinder.de
 

Startseite-Block-12
blockHeaderEditIcon

Inhaltsverzeichnis

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon

Impressum  |  Datenschutzbestimmungen

© 2015 / 2016 H.-J. Binder, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Darmstadt | Webmaster: Computer-Internet AGentur | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail